Zelda Ocarina

Für alle Fans der Videospielreihe “Zelda” ist diese Ocarina fast schon Pflicht.
Meistere Lieder wie “Eponas Lied” oder den “Song of Storms” und bezaubere deine Freunde.

Produktbeschreibung

Die Plastik/Kunststoff-Ocarina C3 überzeugt durch ihren zauberhaft klaren Klang. Die Spielweise der Ocarina ist der Blockflöte sehr ähnlich. Die Ocarina ist für Anfänger und durch ihren großen Tonumfang von mehr als 1,5 Oktaven (a-f”; A4-F6) auch für professionelle Ansprüche geeignet. Mit der Grifftabelle (eigens entwickelte Griffschrift für Ocarina) ist die Griffweise der Töne bildlich dargestellt und somit im Selbststudium erlernbar! In der stabilen Kartonbox ist das Instrument sicher zu transportieren. Mit der Grifftabelle und den 4 Musikstücken (Menuett des Waldes; Kum Ba Ya, My Lord; Morning has broken; The Last Rose of Summer) kann man gleich mit dem Üben loslegen. Griffsymbole unter jeder Note erleichtern zusätzlich den Start. WICHTIGER HINWEIS vom Hersteller Focalink: Manchmal wird behauptet, die Ocarina habe Kratzer, aber in Wirklichkeit sind dies Fertigungsspuren, die durch den Austritt der heißen Luft aus der Form entstehen. Sie sind technisch bedingt – ohne sie können Ocarinas in diesem Verfahren NICHT hergestellt werden. Focalink nimmt diese Spuren bewusst in Kauf, um durch eine möglichst dicke Korpuswand die Klangqualität zu optimieren. Dies hat zur Folge, dass der Fertigungsprozess länger und diese Spuren deutlicher ausgeprägt sind. Es stellt sich die Frage: Überzeugt ein Musikinstrument durch sein äußeres Erscheinungsbild oder durch seinen reichen Klang? – Focalink sagt, wenn “deine Musik dadurch schöner klingt, sind diese Spuren nebensächlich”.